Baustellen-Geburtstagskuchen

Eigentlich hat sich der dreijährige Nachbarsjunge ja sehr ausdrücklich einen Feuerwehrkuchen gewünscht. Die Pinterest-Suche nach einem passenden Kuchenmodell hat mich aber eher frustriert statt inspiriert und überstieg meine Ambitionen um neun Uhr abends dann doch wesentlich. Der Baustellen-Kuchen hingegen ist schnell gebacken und noch fixer dekoriert. Man sollte nur genauso viele Fahrzeuge wie kleine Gäste haben, sonst gibt's Ärger, wie ich feststellen durfte ("Isch will aba den Bagga"). Und noch eine kleine "Warnung": Der Kuchen ist nicht sehr süß. Ich finde ihn ziemlich lecker und meine Tochter auch. Manchen Kindern schmeckt er aber nicht. 

Dauer: 25 Minuten plus ca. 40 Minuten Backzeit
Menge: 1 Kuchen (Springform 24 cm)

Zutaten:
4 Eier
80 g Dinkelvollkornmehl
100 g gemahlene Haselnüsse
4 EL Kakaopulver (ungesüßt)
8 EL Ahornsirup
2 EL Zucker
½ TL geriebene Bourbon Vanille
½ TL Zimt
½ TL Backpulver
8 EL Milch
1 EL Öl
1 Prise Salz
Deko:
1 Packung Mikado-Schoko-Stäbe
eine Handvoll Smarties (gelbe und braune)
Fahrzeuge: 2 Bagger, 1 Kipplaster plus Schilder (gab's bei Rossmann im Set)

Zubereitung:

  1. Die Eier trennen. Eigelbe in eine kleine Schüssel geben und beiseite stellen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und beiseite stellen. 
  2. Den Backofen auf 190 Grad (Umluft) vorheizen. Alle Zutaten bis auf den Eischnee in einer großen Schüssel miteinander mischen. Dann das Eiweiß unterheben. 
  3. Ca. 4-5 Esslöffel vom Teig abnehmen und in ein Muffin-Förmchen geben. 
  4. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Form geben. Auf mittlerer Schiene ca. 40-45 Minuten backen. Den Muffin daneben stellen und entsprechend kürzer backen (ca. 20-25 Minuten). 
  5. Den Kuchen nach dem Abkühlen aus der Form lösen und stürzen. Den Muffin in einer kleinen Schüssel fein zerkrümeln und als "Erde" auf den Kuchen geben. Mit "Steinen" (aka Smarties) befüllen und mit den Mikado-Stäben einen "Bauzaun" errichten. Die Fahrzeuge (und falls vorhanden Schilder) auf dem Kuchen anrichten. 

Auch lecker: 
Statt gemahlener Haselnüsse > gemahlene Mandeln
Statt Milch > Soja- oder Dinkelmilch

Inspiration: Fantastischer Schokokuchen by "carrots for claire"