Schoko-Kekse

Dauer: ca. 30 Minuten
Menge: ca. 10 Stück

Zutaten: 
3 EL mildes Kokosöl (bei niederiger Hitze schmelzen)
20 g Kokosblütenzucker
1/2 TL Meersalz
1 -2 Msp. Bourbon-Vanillepulver
2 TL Apfelsaft
1 TL Ahornsirup
1 Ei
50 g Dinkelmehl
20 g Dinkelvollkornmehl
1 Msp. Backpulver
2 EL Zartbitter-Schokodrops 

Zubereitung: 

  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das flüssige Öl mit Kokosblütenzucker, Meersalz, Vanillepulver, Apfelsaft und Ahornsirup in einer Schüssel mit einer Gabel gründlich mischen.
  2. Das Ei unterrühren. Beide Mehlsorten sowie das Backpulver langsam hinzufügen und mit einem Schneebesen klumpenfrei unterrühren. Zuletzt 2 EL Schokodrops unter den Teig heben.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, mit einem nassen Teelöffel kleine Portionen Keksteig abstechen und in gleichmäßigen Abständen auf das Backblech setzten. 
  4. Die Kekse im Ofen auf der mittleren Schiene 10 bis 12 Minuten backen. Die Cookies sind fertig, wenn sie sich leicht braun verfärben.
  5. Die Kekse mit dem Backpapier vom Blech ziehen und 5 Minuten abkühlen lassen.

Auch lecker: 
Statt Kokosöl > Butter
Statt Dinkelmehl > Weizenmehl
Statt Dinkelvollkornmehl > Weizenvollkornmehl
 

Quelle: "Gesund kochen ist Liebe" von Veronika Pachala (leicht variiert)