Blätterteig-Schnecken

Dauer: 20 Minuten
Menge: ca. 20 Stück

Zutaten:

1x fertiger Blätterteig ("frisch" ausm Kühlrega
1 EL Tomatenmark
4-5 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten*
2 EL Ziegenfrischkäse
ein paar Blätter Basilikum
optional: 2 EL Pinienkerne

*kann man auch weglassen, dann etwas mehr Tomatenmark nehmen

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. 
  2. Tomatenmark, eingelegte Tomaten, Ziegenfrischkäse und Basilikum in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz abschmecken.
  3. Blätterteig ausrollen und mit der Creme bestreichen. Wer möchte, gibt nun die Pinienkerne hinzu. 
  4. Den Teig möglichst eng von der langen Seite her aufrollen. Mit einem scharfen (!) Messer in ca. 1 cm große Scheiben schneiden. 
  5. Schnecken auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen und für ca. 10-15 Minuten backen. 

Auch lecker
Statt Tomaten > Pesto, Tapenade oder auch pürierter Mangold/Spinat
Statt Ziegenfrischkäse > Frischkäse, Creme fraiche oder Schmand
Statt Basilikum > Rosmarin und Thymian
Extras: gekochte Kartoffel-Stückchen, 

Inspiration: "Kochen für die Kleinen" von Dagmar Reichel, Kosmos Verlag, 144 Seiten, 14,95 €.