Hülsenfrucht-Salat

hülsen_salat.jpg

Kleine Warnung: Für den Salat nehme ich eine sehr leckere Mischung aus verschiedenen Bohnen, Erbsen, Grünkern, Dinkel und rotem Reis von Davert 
die muss über Nacht eingelegt werden und danach eine ganze Stunde kochen. 

Dauer: 15 Minuten (+ 1 Stunde Kochzeit + 12 Stunden Einweichzeit)
Menge: für vier Personen

Zutaten:
250 g Bohnen-Mischung
3 Karotten
2 EL Korinthen
3-4 EL Nüsse (z.B. Nussmix für Salate)
2 EL gehackte Petersilie (gerne TK-Kräuter)
Für die Sauce: 4 EL Olivenöl, 2 EL Kürbiskernöl, 2 EL Apfelessig, 1 TL Ahornsirup, etwas Salz

Zubereitung:

Die Bohnen-Mischung in reichlich Wasser für 12 Stunden einlegen. Danach abgießen, in einen Topf mit frischem Wasser geben und eine Stunde bei mittlerer Hitze kochen. 

  1. Karotten schälen, raspeln und in eine große Salatschüssel geben. 
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen.
  3. Alle Saucen-Zutaten in einem Glas vermischen und über den Salat geben. Gut mischen und etwas ziehen lassen. 

Auch lecker:  
Statt Minestrone-Mischung > Bunte Hülsenfrüchte-Mischung von Davert
Statt Karotte > Rote Bete
Statt Korinthen > Rosinen oder getrocknete Aprikosen